Hinweis schließen!

Hinweis!


Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 11. Dieser Browsers wird von Microsoft nicht mehr regelmäßig mit Updates versehen. Aus Sicherheitsgründen und um Ihnen eine zeitgemäße Darstellung und die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, unterstützen wir diesen Browser nicht mehr. Wir empfehlen für die optimale Nutzung der Website die aktuelle Version eines modernen, sicheren und standardkonformen Browsers wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari (nur Mac) oder Microsoft Edge zu nutzen.

slideshow_ambulantes_operieren.jpg
slideshow_ambulantes_operieren.jpg

Ambulantes Operieren: Allgemeines

Ablauf

Nachdem die OP-Indikation ausführlich besprochen wurde, wird mit Ihnen ein fester OP-Termin vereinbart. An diesem Tag kommen Sie nüchtern zur vereinbarten Zeit (6 Stunden vor OP nicht essen und rauchen, in der Regel dürfen Sie bis 2 Std. vorher noch klare Flüssigkeit trinken ( Wasser, Tee). Ob und wie Sie Ihre bisherigen Medikamente auch am OP-Tag einnehmen sollten besprechen Sie beim Aufklärungsgespräch mit unserem Anästhesisten. Bringen Sie bitte alle Aufklärungsunterlagen ausgefüllt zur OP mit.

Unser OP befindet sich im Erdgeschoß des Kreiskrankenhaus Grevenbroich. Die Wegbeschreibung wird Ihnen bei der Aufklärung zur OP ausgehändigt.

Sinnvollerweise sollten Sie sich zur OP bringen und abholen lassen weil dass Führen eines KFZ nach der OP nicht gestattet ist. Ziehen Sie bequeme Kleidung an, Wertsachen lassen Sie bitte zu Hause. Im Aufwachraum werden Sie dann auf die Narkose und zur OP vorbereitet (ggf. Rasur, venöser Zugang, OP-Kleidung), die Begleitperson kann solange noch bei Ihnen bleiben.

Nach der OP

Im Anschluss an die Operation werden sie je nach Eingriffsart noch 1-3 Stunden überwacht und betreut.

Ihre Begleitperson wird von uns telefonisch informiert wann sie abgeholt werden können. Notwendige Medikamente wie Schmerzmittel oder Thrombosespritzen werden Ihnen rezeptiert und können auf dem Heimweg in einer Apotheke besorgt werden.

Bei Nachfragen sind wir jederzeit telefonisch erreichbar. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie auf der mitgegebenen Patienteninformation!

In der Regel findet der erste Verbandswechsel am Folgetag statt. Hier werden auch nochmals die weiteren Verhaltensempfehlungen für die Folgezeit ausführlich besprochen. Der genaue Termin wird Ihnen bei der Entlassung mitgeteilt.

Eine höfliche Bitte: Falls Sie den Operationstermin nicht einhalten können, informieren Sie uns hierüber so früh wie möglich telefonisch oder per Mail, damit ein reibungsloser OP-Ablauf für alle gewährleistet werden kann.